Willkommen

Willkommen auf meiner Homepage !

 

 

Ab sofort werde ich auf meiner Startseite die wichtigen Sachen der Woche schreiben. Den Wochenplan und das Rezept der Woche könnt ihr wie gewohnt auf der jeweilige Seite lesen, alles andere wird nach einer Woche auf den entsprechenden Seiten zum Nachlesen archiviert.

 

 

20.04.17

 

Für Trnd habe ich mir die Haare mit der neuen Coloration von Schwarzkopf Color Expert mit Omegaplex gefärbt. Omegaplex wird hierbei als Antihaarbruch und Antihaarschädigung angepriesen. Ich hatte meine Haare schon lange Zeit nicht mehr gefärbt, weil es jedes mal mein Haar sehr strapaziert hat. Schwarzkopf verspricht nun mit seinem neuen Produkt, welches seinen Ursprung in den Friseursalons hat, dass die Haarfasern von innen gestärkt werden und bis zu 90 % weniger Haarbruch entsteht. Die Omegaplex-Technologie schützt die Mikrobindungen in der Haarfaser während und nach dem Colorieren. Ich habe die Nuance mittelblond angewendet, insgesamt gibt es 19 Nuancen. Die Packung enthält eine Flasche Entwickleremulsion, ein Antihaarbruchserum und die Colorcreme. Diese werden gemischt und ordentlich geschüttelt, danach auf das trockene Haar aufgetragen. Nach 30 Minuten Einwirkzeit habe ich alles mit sehr viel warmen Wasser ausgespült. Anschließend wurde das Haar mit einer Pflegeschutzspülung nachbehandelt. Für drei Wochen später war auch noch ein Pflegeauffrischer dabei. Nach dem Trocknen war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, alle grauen Haare waren abgedeckt, und die Farbe sah sehr natürlich aus. Der Geruch beim Auftragen hat mich etwas gestört, aber ich hatte kein Brennen auf der Kopfhaut oder ähnliches. Das Haar fühlte sich sehr gut und gesund an, es war weich, geschmeidig und ließ sich sehr gut durchkämmen. Dies ist jetzt auch einige Wochen nach der Anwendung so geblieben und die Farbe sieht noch genauso aus wie am Anfang. Zu dem Produkt gibt es noch eine Farbversiegelungsspülung die man dann nach jeder Haarwäsche anwenden kann. Ich habe aber gemerkt, das diese Spülung mein Haar sehr schwer macht, deshalb verwende ich sie nicht.

 

 

Aus der Veganbox habe ich inzwischen mit der ganzen Familie die Veganen Bio-Fruchtgummi-Herzen mit fruchtigen Geschmack probiert. Also bei Fruchtgummi fehlen einem ja die tierischen Produkte gar nicht. Diese waren einfach nur lecker und wirklich mit ordentlichem Fruchtgeschmack. Sie enthalten Fruchtsaftkonzentrate und färbende Frucht und Pflanzenauszüge, außerdem Maissirup, Rohrzucker, Zitronensäure und Pektin.


 

Ausflugtipp:

Wenn ihr in Hamburg oder Umgebung wohnt, oder mal da Urlaub macht empfielt sich ein Ausflug zum Planetarium. Es ist seit 1930 im Hamburger Stadtpark in einem ehemaligen Wasserturm, der zusätzlich eine Aussichtsplattform in einer Höhe von 42 Metern bietet, untergebracht. Es erwarten einen spannende Reisen durch die Weiten des Universums in atemberaubenden 360-Grad-Aufnahmen, Lasershows und  3D Shows. Auf der Seite planetarium-hamburg.de kann man alles über die Veranstaltungen erfahren und Tickets buchen

 

 

Hier ein schönes Bild, aufgenommen in Hagenbecks Tierpark


 

ein kleines Gedicht:


Wenn du reden musst, rede
wer weiss, vielleicht ist es eines Tages zu spät dafür


Wenn du weinen willst, weine.
Wer weiss, vielleicht ist es eines Tages zu spät dafür.....

 

Wenn du lieben willst, liebe.Wenn du reden musst, rede.
Wer weiss, vielleicht ist es eines Tages zu spät dafür....
.

 

Wenn du lachen willst, lache.
Wenn du leben willst, lebe.
Wer weiss, vielleicht ist es eines Tages zu spät dafür.....

 

 

Das Lied der Woche

 

Robert Miles

Children

Hier könnt ihr es euch anhören:

 

 

 

 

 

Der Spruch der Woche

 

Anstatt dich zu ärgern, dass du morgens aufstehen musst, solltest du öfters dankbar sein, dass du es kannst.

 

 

 

Und hier noch der Glücktipp

Lasse dich nicht herumschubsen

 

 

 


 

 


 
 


 


 

 


 

 

 


 

 


nPage.de-Seiten: Hi | aquarienverein.npage.de