Willkommen

Willkommen auf meiner Homepage !

 

 

Ab sofort werde ich auf meiner Startseite die wichtigen Sachen der Woche schreiben. Den Wochenplan und das Rezept der Woche könnt ihr wie gewohnt auf der jeweilige Seite lesen, alles andere wird nach einer Woche auf den entsprechenden Seiten zum Nachlesen archiviert.

 

28.06.18

 

 

Es gibt jetzt jede Woche ein paar schöne Bilder aus meinem Norwegenurlaub

 

Trondheim

 

 

 

 

 

 

 

Buch:

Der Fälscher von Cay Rademacher

Der Krimi spielt in Hamburg 1948, also im Nachkriegsdeutschland.

Oberinspektor Stave lässt sich nach seiner Genesung von einer Schussverletzung ins Chefamt S versetzen, welches den Schwarzmarkt bekämpft. Bei einem seiner Fälle gibt es auch eine Leiche und weil er der Meinung ist, dass sein Kollege von der Mordkommission nicht genug ermittelt, stellt er selbst heimlich Nachforschungen an.

Die Wahrheit ist gefährlich und er gerät ins Kreuzfeuer.

Das Buch ist sehr spannend und bildhaft geschrieben und man erfährt sehr viel, wie es in den Trümmerjahren in Hamburg zugegangen ist. Es soll gerade eine neue Währung eingeführt werden. In den Läden gibt es kaum was zu kaufen und der Schwarzmarkt weiß nicht wie es weitergehen wird.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für Garnier durfte ich SkinActive Feuchtigkeitsboostendes botanisches Pflegegel testen. Es ist ein 3in1 Gel, es eignet sich als Tages-und Nachtcreme und als Maske. Es soll die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen. Die Creme enthält 96 % Wasser und natürliche Inhaltsstoffe, wie Bio Aloe Vera. Das Gel ist vegan und enthält weder Parabene, Silikone, noch künstliche Farbstoffe.

Das Gel ist durchsichtig, hat eine wackelpuddingartige Konsistenz und riecht frisch, wie ich finde etwas nach Gurke. Man braucht nur eine kleine Menge fürs Gesicht. Nach dem ersten klebrigen Gefühl zieht das Gel doch schnell ein

Ich habe das Gel meistens als Nachtcreme benutzt, um der Haut über Nacht viel Feuchtigkeit zuzuführen. Morgens sah ich echt nicht so zerknittert aus und die Haut fühlte sich weich an.Nach langen Sonnentagen hat es die Haut richtig erfrischt. Bei etwas zu viel Sonne habe ich es auch mal dick als Maske aufgetragen und es gab keine Rötung. Meine Gesichtshaut ist ja eher empfindlich und neigt auch mal zu Pickelchen, aber das Gel habe ich sehr gut vertragen. Wenn es einen Lichtschutzfaktor hätte, würde ich es auch als Tagescreme benutzen

 

 

Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf. Buddha

 

 

 Avantasia

 

 

 

 

Und hier noch der Glücktipp

 

Merke: Was dich nicht glücklich macht, kann weg

 

 

 

 

Mein neustes Werk

 


 
 

Ich habe ein neues Buch angefangen: Die Orchidee